Wenig Aufwand – Viele Möglichkeiten – Grundlagen mit Stangen und Pylonen erarbeiten

In der Ausbildung von Pferd und Reiter ist es wichtig, immer wieder auf die Grundlagen zu schauen. Fällt es dem Reiter noch schwer korrekte Wendungen oder punktgenaue Übergänge zu reiten, können visuelle Elemente wie Stangen und Pylonen helfen. Diese Hilfsmittel sind in fast jeder Reitanlage vorhanden und können immer wieder flexibel in eine Trainingseinheit eingebaut werden. Neben der optischen Unterstützung für den Reiter eignen sich Stangen und Pylonen auch für die Kräftigung von Hinterhand und Rücken des Pferdes. Pferdewirtschaftsmeister Rolf Petruschke demonstriert in diesem Seminar anhand verschiedener Aufbauten und Übungen, dass Stangen und Pylonen vielseitiger sind, als man denkt und sich zur Überprüfung der gesamten Skala der Ausbildung bis in die Schwere Klasse eignen.

Der Lehrgang findet auf dem Vereinsgelände des FV St. Medardus am Zülpicher See, am Dienstag den 11.10.2022 statt. Beginn ist 16.00 Uhr.

>>>> Seminaranmeldung / Flyer der Veranstaltung <<<<<

Demo-Reiter gesucht!

Für das Seminar „Wenig Aufwand – Viele Möglichkeiten –
Grundlagen mit Stangen und Pylonen erarbeiten“ mit Rolf Petruschke sucht der Kreisverband Euskirchen 3 – 4 Demo-Reiter (Dressur) aus den Vereinen des Kreisverbandes Euskirchen.

Gesucht werden

  • 1 Reiter- & Pferdepaar auf Reiterwettbewerb (S/T/G) / E – Niveau
  • 1 Reiter- & Pferdepaar auf A Niveau / Jungpferde A
  • 1 Reiter- & Pferdepaar auf L Niveau / Jungpferde L
  • 1 Reiter- & Pferdepaar auf M / S Niveau / Jungpferde M / S
    Reiter & Pferde sollten auch über Stangen traben und galoppieren können.

Die Demo – Reiter haben mit 1 Begleitperson freien Eintritt zu dem Seminar.